Pressemeldungen

Airport Nürnberg zieht Bilanz: 1,1 Millionen Fluggäste in 2021

Sonnenaufgang über dem Airport Nürnberg mit Landung eines Airbus A330.
Sonnenaufgang über dem Airport Nürnberg mit Landung eines Airbus A330. Foto: Max Haselmann

Mit rund 1,1 Millionen Fluggästen im Jahr 2021 konnte der Airport Nürnberg sein Passagieraufkommen im Vorjahresvergleich um 16 Prozent steigern. Insgesamt wurde damit in einem zweiten pandemiegeprägten Jahr etwa ein Viertel des Vorkrisenaufkommens von 2019 erreicht. „Der Wunsch zum Reisen wächst wieder. Für 2022 rechnen wir, je nach Corona-Lage, mit einer deutlichen Erholung der Fluggastzahlen“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Mehr

Flugplanvorschau: Über 60 Sommerziele ab Nürnberg schon jetzt buchbar

Ab März 2022 geht es vom Albrecht Dürer Airport aus zu zahlreichen Städte- und Badezielen.
Ab März 2022 geht es vom Albrecht Dürer Airport aus zu zahlreichen Städte- und Badezielen.

Mehr als 60 Ziele sind im Sommerflugplan ab Ende März wieder nonstop vom Airport Nürnberg aus zu erreichen und die meisten schon jetzt buchbar. Eine gute Gelegenheit, um während der Weihnachtsferien den Sommerurlaub zu planen.

Mehr

Hochbetrieb in der stillen Zeit: Rund 600 Starts und Landungen in den Weihnachtsferien

Während der bayerischen Weihnachtsferien werden am Albrecht Dürer Airport wieder zahlreiche Fluggäste erwartet, die dem Winter entfliehen oder Verwandte und Freunde besuchen möchten. Im Zeitraum vom 23. Dezember bis 9. Januar stehen rund 100.000 Sitzplätze im Linien- und Touristikverkehr zur Verfügung. 600 Starts und Landungen sind koordiniert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mitten im Lockdown eine deutliche Steigerung.

Mehr

27 Ziele, 2 stationierte Flugzeuge und 60 Arbeitsplätze: Ryanair wächst 2022 massiv in Nürnberg

Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe, Ryanair CEO Eddie Wilson, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg Marcus König, Bayerischer Finanzminister Albert Füracker, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg Dr. Michael Fraas und Ryanair Director of Commercial Jason McGuiness (v. l.) bei der Präsentation der neuen Ryanair-Ziele auf der Kaiserburg.

Ryanair, Europas größte Low Cost-Fluggesellschaft, gab im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Nürnberger Kaiserburg ehrgeizige Wachstumspläne am Airport Nürnberg bekannt: Die Eröffnung einer Basis mit zwei fest in Nürnberg stationierten Flugzeugen ab Ende März 2022 sorgt für eine erhebliche Bereicherung des Flugplans mit insgesamt 27 Ryanair-Zielen im Sommer 2022, darunter 13 neue Strecken. Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe spricht von einem „Meilenstein auf dem Weg zur Rückkehr auf unseren Erfolgskurs“.

Mehr

Airport Nürnberg rüstet um: Auf dem Weg zur klimaneutralen Fahrzeugflotte

Auf dem Weg zur CO2-Neutralität rüstet der Airport Nürnberg Schritt für Schritt seine Fahrzeugflotte um und setzt dabei auf emissionsarme Antriebe: Nach Nutzfahrzeugen mit Hybrid- oder Elektromotor ersetzte der Flughafen seine Schlepperflotte für den Gepäck- und Frachttransport sowie sogenannte Pushback-Fahrzeuge zum Manövrieren von Flugzeugen durch Modelle mit reinem E-Antrieb. Neu: An der Betriebstankstelle wird kein handelsüblicher Diesel mehr ausgegeben, sondern ausschließlich der synthetische Kraftstoff GTL.

Mehr

Condor zurück in Nürnberg: Mallorca-Angebot wächst und wächst

2018 flog Condor ausschließlich für FTI (Vollcharter) und wurde damals mit einer Wasserfontäne begrüßt. Jetzt kehrt der Ferienflieger mit einer Linienverbindung nach Mallorca zurück. Foto: Archivbild / Airport Nürnberg

Die Lieblingsinsel der Franken rückt kommenden Sommer in den Fokus. Die Fluggesellschaft Condor reagiert auf die starke Reiselust der Menschen in der Metropolregion und bietet ab dem 9. April 2022 Direktflüge von Nürnberg nach Palma an. Zunächst wird die Strecke viermal wöchentlich, ab Ende Mai bis Mitte Oktober dann täglich geflogen.

Mehr

Überraschung für die Metropolregion: Corendon Airlines stationiert zweites Flugzeug in Nürnberg

Der beliebte Club-Jet startete und landete seit seiner Einführung im Juli 2020 rund 750-mal in Nürnberg und beförderte fast 100.000 Passagiere. Jetzt schickt Corendon Verstärkung in Form eines zweiten Flugzeugs und baut den Flugplan deutlich aus.

Corendon Airlines hat 2019 eine Basis in Nürnberg eröffnet und ist inzwischen die größte touristische Airline am Albrecht Dürer Airport. Unter anderem fliegt Corendon mit dem FCN-Jet nonstop zu zahlreichen Sonnenzielen in Europa, Ägypten und der Türkei und will 2022 in Nürnberg weiter wachsen. Dafür stationiert die Airline ein zweites Flugzeug in der Frankenmetropole. Für die Region bedeutet eine Stationierung, dass mehr Ziele in einer höheren Frequenz angeflogen werden. Zudem wird die regionale Wertschöpfung gestärkt.

Mehr

Ab Sommer 2022: Athen zurück im Nürnberger Flugplan

Inzwischen sind die wichtigsten europäischen Metropolen, Wirtschaftszentren und internationalen Drehkreuze wieder nonstop ab Nürnberg erreichbar. Ab Juli wird Aegean Airlines auch die griechische Hauptstadt Athen wieder zweimal wöchentlich anfliegen. Tickets sind schon jetzt buchbar.

Mehr

Vueling startet neue Paris-Verbindung: Von Nürnberg zum Flughafen Orly

Herzliches Willkommen am Airport: Ulla Bär (Country Manager Germany bei Vueling, 5. v. r.), Dr. Michael Hupe (Flughafengeschäftsführer, 3. v. r.) und weitere Flughafenvertreter begrüßten die Crew von Vueling auf dem Vorfeld.  

Bereits seit 2013 ist Vueling am Airport Nürnberg mit der beliebten Verbindung nach Barcelona vertreten. Seit heute fliegt die spanische Fluggesellschaft zusätzlich den Flughafen Paris-Orly an.

Mehr

Erstflug nach Bologna gestartet: Von Nürnberg ins Motor Valley

Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe und Beauftragter des Generalkonsulats der Italienischen Republik in München Dr. Günther Kreuzer begrüßten die Ryanair-Maschine aus Bologna mit einer Erstflugtorte.
Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe und Beauftragter des Generalkonsulats der Italienischen Republik in München Dr. Günther Kreuzer begrüßten die Ryanair-Maschine aus Bologna mit einer Erstflugtorte.

Bella Italia auch im Winterhalbjahr: Seit heute (31. Oktober) fliegt Ryanair jeweils donnerstags und sonntags ins italienische Bologna. Dort hat es Anfang November noch milde Temperaturen, welche einen entspannten Stadtbummel möglich machen oder zu einem Ferrari-Museumsbesuch einladen.

Mehr