2

Pressemeldungen

REWE eröffnet ersten Convenience-Markt in einem Flughafen

Freuen sich über die Markteröffnung: (v.l.) Philip Pauly (Head of Rewe to Go), Marktmanager Sanja Djukic und Jako Feiker, René Hessenauer (Technikleiter, Airport), Uwe Müller (Leiter Non-Aviation, Airport), Alexander Deisenrieder (Manager Rewe Region Süd), David Gert Safar (Rewe Leiter Einkauf), Peter Möllenbeck (Projektentwickler, Airport) und Alexander Pavlovic (Geschäftsführer Auriga Gewerbebau GmbH)

Als erster Flughafen in Deutschland hat der Albrecht Dürer Airport Nürnberg einen REWE To Go. Der Convenience-Markt von REWE bietet von heute an (28.11.) den mehr als 12.000 täglichen Fluggästen und Besuchern sowie über tausend Mitarbeitern frische und leckere Produkte zum Verzehr vor Ort oder für Unterwegs. Insgesamt umfasst das Sortiment mehr als 1.100 Produkte. Die Öffnungszeiten sind täglich von 5:00 bis 24:00 Uhr. Der Markt hat eine Verkaufsfläche von rund 180 Quadratmetern.

Mehr

20 Jahre U-Bahn am Airport - 30 Millionen Fahrgäste befördert

 Eröffnung des U-Bahnhofs Flughafen am 27. November 1999 mit der damaligen Bundestagsabgeordneten Dagmar Wöhrl, Oberbürgermeister Ludwig Scholz, dem bayerischen Innenminister Günther Beckstein und der Bundestagsabgeordneten Renate Blank.

Seit November 1999 verbindet die U-Bahn-Linie U2 den Flughafen mit dem Hauptbahnhof. Die Fahrzeit beträgt gerade einmal zwölf Minuten. Buslinien ergänzen den Fahrplan. Dieses komfortable ÖPNV-Angebot kommt nicht nur rund 4,1 Millionen Fluggästen im Jahr sowie den 4.000 Beschäftigten am Standort Flughafen zugute, sondern auch Anliegern durch die Entlastung der Zufahrtsstraßen in den angrenzenden Stadtteilen. Bisher nutzten rund 30 Millionen Fahrgäste die seit 2010 komplett automatisierte und damit fahrerlose U2 zum Airport Nürnberg.

Mehr

Mit Kopenhagen kehrt Skandinavien in den Flugplan zurück

Peter Ottmann (5. v.l., CEO der NürnbergMesse Group) und Dr. Michael Hupe (6. v.l., Flughafengeschäftsführer) feiern den Erstflug nach Kopenhagen mit Airport- und Ryanair-Crew.

Skandinavien kehrt in den Nürnberger Flugplan zurück: Am 30. Oktober startete eine Boeing 737 der Ryanair zum Erstflug nach Kopenhagen. Neben der dänischen Metropole nimmt die irische Airline erstmals auch Athen, Tel Aviv und Kiew (Kyjiw) als Nonstop-Ziele ab Nürnberg ins Programm.

Mehr

Herbstferien: Airport rechnet mit 120.000 Fluggästen

Blick auf Rom vom Petersdom. Foto: Katharina Ostertag

Viele Reiselustige nutzen die Bayerischen Herbstferien (26. Oktober bis 3. November), um den Sommer zu verlängern und vom Airport Nürnberg aus in den Süden zu fliegen. Während der einwöchigen Ferien werden rund 120.000 Passagiere erwartet.

Mehr

Der neue Winterflugplan: Noch mehr Vielfalt durch neue Airlines – neue Ziele in Osteuropa und Skandinavien

Die Flaniermeile am Nyhavn in Kopenhagen. Foto: Airport Nürnberg/ Katharina Ostertag

Der Winterflugplan des Albrecht Dürer Airport Nürnberg (gilt ab 27. Oktober 2019) wartet mit sieben neuen Zielen sowie Kapazitätserweiterungen auf. Mit Kopenhagen kommt nach mehrjähriger Pause auch wieder eine skandinavische Metropole zurück. Aktuell werden durchschnittlich 60 Nonstop-Ziele in 24 Ländern bedient, darunter 14 europäische Hauptstädte und neun internationale Drehkreuze (Hubs).

Mehr

Mit Austrian Airlines täglich nach Wien

Austrian Airlines übernimmt die Wien-Verbindung von Eurowings.

Austrian Airlines und Eurowings stellen sich in Österreich neu auf und erhöhen ihre Zusammenarbeit. Gemeinsames Ziel ist es, das Drehkreuz Wien zu stärken und den dezentralen Verkehr aus den Bundesländern heraus auszubauen. Damit übernimmt Austrian Airlines ab 1. Januar 2020 auch die tägliche Verbindung Nürnberg-Wien. Austrian Airlines ist in Franken keine Unbekannte und flog die Strecke bereits bis 2009.

Mehr

Corendon verdreifacht Flugangebot ab Nürnberg

Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe, CFO von Corendon Airlines Olcay Türker und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg Dr. Michael Fraas.

Gute Nachricht für Reisende aus der Metropolregion: Die Touristik-Airline Corendon setzt auf kräftigen Wachstumskurs in Franken und hat ab sofort ganzjährig ein Flugzeug am Airport Nürnberg stationiert, um Urlaubsziele rund ums Mittelmeer, in Ägypten und auf den Kanaren anzufliegen. Im Sommer 2020 kommt ein zweites Flugzeug hinzu. Bereits am Samstag, 28. September, startet Corendon mit ihrem deutlich erweiterten Angebot. Mit Beginn des Winterflugplans, Ende Oktober, stehen dann bis zu elf wöchentliche Abflüge zu attraktiven Sonnenzielen im Flugplan der Airline.

Mehr

90 Jahre KLM in Nürnberg - Historische Verbindung in die Niederlande

v.l.: Eva-Maria Rau (Business Account Manager AIR FRANCE KLM), Jürgen Kohstall (Marketingleiter Airport Nürnberg), Dr. Michael Hupe (Geschäftsführer Airport Nürnberg), Christian Albrecht (Pressesprecher Airport Nürnberg) und KLM-Crewmitglieder, die zur Feier des Tages 90 Cake Pops an die Passagiere in Nürnberg verteilten. Foto: Airport Nürnberg/ Luca Eberhardt

KLM Royal Dutch Airlines hat dieses Jahr gleich zweimal Grund zum Feiern: Am 7. Oktober wird sie 100 Jahre alt und ist damit die älteste Airline überhaupt, die noch unter ihrem ursprünglichen Namen fliegt. Bereits einen Monat vorher steht ein weiteres Jubiläum an: Am 12. September 1929 landete die erste Fokker F-VIIb. von KLM aus Amsterdam in Nürnberg.

Mehr