Fluglärmkommission

Kommission zum Schutz gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigung durch Flugzeuge für den Flughafen Nürnberg


Die Aufgaben sowie die Zusammensetzung der Fluglärmkommission sind im §32b Luftverkehrsgesetz geregelt. Die Fluglärmkommission ist das Beratungsorgan für die Genehmigungsbehörde (Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr), das Bundesaufsichtsamt für die Flugsicherung sowie die die Flugsicherung durchführende Flugsicherungsorganisation (Deutsche Flugsicherung GmbH).

Die Fluglärmkommission für den Flughafen Nürnberg besteht aus Vertretern der Stadt Nürnberg sowie dem Flughafen unmittelbar benachbarter Städte und Gemeinden, des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, der TUIfly als Vertreterin der Luftverkehrsgesellschaften, der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, der Flughafen Nürnberg GmbH als Flughafen-Betreiber sowie der Bundesvereinigung gegen Fluglärm.

Nähere Informationen über die Zusammensetzung erhalten Sie hier.

Veröffentlichte Protokolle der Sitzungen der Kommission finden Sie auf den Seiten des Luftamtes Nordbayern.