Datenschutz

Die Flughafen Nürnberg GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich daher strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf unserer Website nur wie im Folgenden dargestellt verarbeitet. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben, soweit dies nicht konkret aufgeführt ist. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

1. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite für statistische Zwecke

Die Flughafen Nürnberg GmbH erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files-Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse, in gekürzter und damit anonymisierter Form)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für die Flughafen Nürnberg GmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Darüber hinaus werden auf dieser Website mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.de) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt.

Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Link zum Widerspruch

2. Cookies

Unsere Website verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Soweit an anderer Stelle dieser Hinweise zum Datenschutz (Datenschutzerklärung) nicht explizit erwähnt, werden durch die Verwendung von Cookies keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

2.1. Cookies zur Reichweitenmessung (Skalierbares zentrales Messverfahren - IVW)

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

2.1.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2.1.2 Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen: 

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IPAdresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IPAdressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert INFOnline Datenschutzerklärung Version 3.0 06.03.2018 Seite 3 weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. 
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen ClientIdentifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

2.1.3 Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt: 

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. 
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

2.1.4 Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IPAdresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

2.1.5 Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

2.1.6 Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.


Widerspruchsrecht:

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de 

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.


Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

2.2. Cookie zur Absicherung der Zahlungstransaktion (Online-Parkplatzbuchung)

Im Rahmen der Parkplatz-Buchung (siehe Pkt. 6) wird ein sogenanntes "Session Cookie" als Sicherheitsmechanismus verwendet. Über diese Cookie wird Ihre eindeutige Identifizierung während des Zeitraums Ihrer Anmeldung sichergestellt. Im Rahmen Ihres Logins ist damit sichergestellt, dass Änderungen bzw. Eingaben nur von Ihnen vorgenommen werden können. Das Cookie wird automatisch mit Ihrer Abmeldung ungültig.

2.3. Performance-Messung

Zur technischen Überwachung (u.a. Messung der Verfügbarkeit, evtl. auftretende technische Fehler etc.) unserer Website setzen wir die Dienste Honeybagder, New Relic (App- und Server-Monitoring) und Pingdom (Availability-Monitoring) ein. Durch diese Dienste werden Cookies verwendet. Beide Dienste erheben jedoch keine personenbezogene Daten und sind lediglich für den technischen Betrieb der Website von Relevanz.

2.4. Cookie zur Google AdWords und Google Remarketing

Wir betreiben Internetwerbung über Google Adwords-Service und messen die Leistung unserer Anzeigen mittels der Funktion „Conversion Tracking”. Sobald Sie auf eine der AdWords-Anzeigen geklickt haben, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Im Normalfall bleiben die AdWords-Cookies für etwa 30 Tage auf Ihrem Computer aktiv. Wenn Sie in diesem Zeitraum unsere Website besuchen, werden Google und wir darüber informiert, dass Sie die von Google bereitgestellte Anzeige gesehen haben. Wir erhalten jedoch keine Informationen, anhand derer wir Sie persönlich identifizieren könnten.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Erfolgsstatistiken zu erstellen. Wir erfahren hierdurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und anschließend eine Anfrage über unser Kontaktformular verschickt haben. Falls Sie Conversion-Tracking deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com” blockiert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google AdWords finden Sie unter www.google.de/privacy/ads/.

Darüber hinaus setzen wir Google Remarketing ein, einen ebenfalls auf Cookies basierten Werbedienst von Google, mit dem vorherige Besucher unserer Website auf anderen Websites mit zielgerichteter Werbung erneut angesprochen werden können. Sie können Google Remarketing im Google Anzeigenvorgaben-Manager unter https://www.google.com/settings/ads/onweb/ widersprechen oder Ihre Einstellungen editieren.

Alle genannten Funktionen aus den Google-Werbeprogrammen können Sie blockieren, indem Sie das Setzen von Cookies in Ihren Browsereinstellungen verhindern.

2.5. Steuerung von Werbeeinblendungen

Zur Beschränkung der Kontakte eines Users mit dem gleichen Werbemittel und auch durch Einblendung von besonders relevanten/ nützlichen Werbekampagnen. Unter www.stroeerdigitalmedia.de/datenschutz finden Sie weitere Informationen zum Einsatz von Cookies durch unseren Werbevermarkter Ströer Digital Media GmbH. Hier finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie dem Einsatz von Cookies der im Auftrag der Ströer Digital Media GmbH handelnden Drittunternehmen widersprechen können.

2.6. Cookie Opt-Out

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen.

Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers oder folgender Anleitung: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html.

3. Newsletter / Benachrichtigungen

Wenn Sie den auf unserer Website angebotenen Newsletter empfangen möchten, wird von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse benötigt. Die E-Mail-Adresse wird zusammen mit weiteren Informationen abgefragt und gespeichert. Hierbei wird geprüft, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden.

3.1. Newsletteranmeldung über parken.airport-nuernberg.de

Die Flughafen Nürnberg Service GmbH (FNSG) ist Betreiberin der Online-Parkplatzbuchungsstrecke und 100%ige Tochter der Flughafen Nürnberg GmbH (FNG). Im Rahmen der Parkplatzbuchungsregistrierung ist es möglich, den Newsletter der FNG zu abonnieren. Wenn in diesem Zusammenhang der Newsletter abonniert wird, erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass die eingegeben Daten an die FNG weitergegeben werden und von der FNG zum Zweck des Newsletter-Versands verarbeitet werden dürfen. Der Punkt 3 (Newsletter / Benachrichtigungen) dieser Datenschutzerklärung bleibt von dieser Regelung unberührt.

4. Profil „My Airport“

Um Ihnen bei einer wiederkehrenden Nutzung unserer Online-Services (z. B. SMS&fly) die Bedienung zu erleichtern, können Sie unter „My Airport“ ein Nutzerprofil einrichten und Ihre Daten dort entsprechend verwalten. Mit der Registrierung erteilen Sie der Flughafen Nürnberg GmbH die Zustimmung, Ihnen kostenfrei Informationen per E-Mail zuzusenden (z. B. Newsletter). Diese Zustimmung kann von Ihnen jederzeit in den Benutzereinstellungen unter „My Airport“ widerrufen werden.

Sobald Sie Ihr Nutzerprofil aktiv löschen, werden alle bisher über Sie erhobenen personenbezogenen Daten gelöscht.

5. SMS&fly (SMS-Fluginformationsdienst)

Im Rahmen der kostenfreien Nutzung des Fluginformationsdienstes SMS&fly werden verschiedene Daten (Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Flugnummer und –datum) erfasst und gespeichert. Sollten Sie ein Profil anlegen oder bereits angelegt haben, werden diese Nutzungsdaten Ihrem Profil zugeordnet. Mit der Nutzung von SMS&fly erklären Sie sich bereit, einmalig pro Vorgang ein sogenanntes „Infomercial“ (Werbung per SMS) zu erhalten. Die Zusendung dieses „Infomercial“ erfolgt im Rahmen der Nutzung des Dienstes direkt durch uns. Ohne Ihre explizite, weitergehende Zustimmung erfolgt keine Datenweitergabe an den Werbetreibenden.

Die Versendung der Fluginformationen per SMS erfolgt in unserem Auftrag durch die Fitt GmbH, eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt dabei nicht.

6. Parkplatzbuchung

Im Rahmen einer Online-Parkplatzbuchung werden verschiedene personenbezogene Daten (mindestens die als Pflichtfelder markierten Angaben) erfasst. Diese sind zur Durchführung und Abwicklung der Buchung notwendig.

Nicht als Pflichtfeld markierte Angaben können optional angegeben werden. In diesem Fall werden die Daten im Rahmen der Buchung ebenfalls gespeichert. Die Erfassung der Daten erfolgt dabei im Auftrag unserer Tochtergesellschaft, der Flughafen Nürnberg Service GmbH.

Ihre Daten werden für mindestens 24 Monate gespeichert. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraums keine weitere Aktivität durch Sie (weitere Buchung, Login etc.) werden Ihre Daten gelöscht.

7. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

8. Gewinnspiele

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Gewinnspielen finden Sie hier.

9. Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt weitergehende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.