2

Blue Ocean Opportunities

Tauchen Sie in den "Blue Ocean" am Nürnberger Flughafen ein!


Bei uns haben Sie die Möglichkeit, in einen freien Markt einzutauchen. Das Einzugsgebiet und die Region weisen viel ungenutztes Potential im Business-, Freizeit- und Incoming-Bereich auf. Natürlich können Sie versuchen sich in „red ocean“ Märkten gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Aber wieso Zeit und Geld investieren, wenn Sie es in Nürnberg einfacher haben?


Vorteile des Blue Oceans in NUE:

  • Profitable Wachstumsmöglichkeiten
  • Attraktive unbediente Märkte und Ziele, darunter LHR, MOW & DUB
  • Blue Ocean Bonus als Incentive für unbediente Routen
  • Premium Nachfrage durch "Global Player" wie Siemens, adidas oder Puma, die mit signifkantem Reiseaufkommen in der Region ansässig sind
  • Premium Incoming Nachfrage aufgrund hoher Frequenzen internationaler Messen
  • Kaufkraft der Bewohner im Einzugsgebiet 10 % über dem deutschen Durchschnitt
  • Keine Slot-Beschränkung / 24h Betrieb


Einzugsgebiet mit großem Potenzial

Innerhalb eines Radius von 90 Minuten Fahrtzeit um den Flughafen leben 4,2 Millionen Menschen.

Die Einwohner haben eine besonders hohe Kaufkraft von mehr als 10 % über dem deutschen Durchschnitt. Das durchschnittliche Gehalt pro Arbeitnehmer in der Region Mittelfranken, in der Nürnberg liegt, liegt bei 50,170 €.

Etwa 45 % der Einwohner Nürnbergs haben einen Migrationshintergrund, wodurch sich signifikantes VFR-Potenzial ergibt.


Heimatflughafen der Global Players

Der Flughafen Nürnberg ist das Tor zur Welt für viele global agierende Unternehmen. Adidas, Puma, GfK, SCHAEFFLER, Stabilo und LEONI sind nur einige der Weltklasse-Unternehmen, deren Headquarter im Einzugsgebiet liegt. Siemens, Bosch und MAN sind ebenso mit großen Zentralen in der Umgebung ansässig. 

Das Bruttoinlandsprodukt der Region liegt bei 134 Milliarden € (2016), knapp unter dem von Ungarn. In der Metropolregion waren 2015 insgesamt rund 1,9 Millionen beschäftigt.


Nürnberg als Messe- und Kongressdestination

Die NürnbergMesse gehört zu den Top 15 größten Messeveranstaltern. Jährlich besuchen etwa 1,1 Millionen die internationalen Messen der NürnbergMesse, auf denen um die 27,000 Aussteller vertreten sind. Besucher und Aussteller profitieren von der schnellen U-Bahn Anbindung zwischen Flughafen und Messegelände. Vom Terminal bis zur Messehalle sind es gerade einmal 25 Minuten.

Das Verkehrsaufkommen durch Messeveranstaltungen generiert zusätzliche Nachfrage und unterstützt Routen in der eigentlichen Off-Season.


Tourismusmagnet Nürnberg

9,8 Millionen Reisende erfreuen sich jährlich an Nürnberg und der Region. Neben den vier UNESCO-Welterbestätten in Bamberg, Würzburg, Regensburg und Bayreuth, bietet Nürnberg selbst vieles an Kultur, Geschichte und Freizeitprogramm. Attraktive Ziele sind der berühmte Christkindlesmarkt und das Germanische Nationalmuseum sowie das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände.


Operative Vorteile

Am Nürnberger Flughafen gibt es keine Slot-Beschränkungen! Im Gegenteil, "slot" ist dort ein Fremdwort. Daher ist Planung am Flughafen absolut flexibel und den eigenen Bedürfnissen anpassbar.

Nur Nürnberg ermöglicht in Süddeutschland maximale Auslastung des Flugzeugs durch eine 24h Betriebszeit.

Die Abfertigungszeit liegt bei regulär 25 Minuten, sodass die Bodenzeit stark reduziert und längere Flugzeit ermöglicht werden kann. Laufwege für Passagiere, Cockpit Crews sowie die Rollzeit von Landebahn zu Terminals sind ebenfalls sehr kurz: von off-block bis take-off dauert es hier 5 Minuten.


Infomaterial

Weitere Informationen finden Sie in unserer Blue Ocean Broschüre.

Blue Ocean Broschüre

Routesonline

Unser Profil auf Routesonline.

Zum Profil

World Routes Marketing Awards 

Erneut toller Erfolg für unser Aviation Marketing: Der Airport Nürnberg gewann 2018 abermals den World Routes Marketing Award, diesmal in der Kategorie von Flughäfen mit 4 - 20 Millionen Passagieren. Ausgezeichnet wurde der Airport dabei von der Airline Community selbst.

World Routes 2018 Marketing Awards