Sommerferien: Airport Nürnberg erwartet 700.000 Fluggäste

Presseinformation Nr. 16/2019

Im Landeanflug auf die Sommerferien: Der Flughafen Nürnberg bereitet sich auf fast 6.000 Starts und Landungen in der Ferienzeit vor. Foto: Airport Nürnberg / Christian Albrecht

Rund 700.000 Passagiere werden in den bayerischen Sommerferien (27. Juli bis 9. September) am Albrecht Dürer Airport Nürnberg erwartet, allein am ersten Wochenende (inklusive Freitag) über 40.000 Fluggäste. Fast 6.000 Starts und Landungen sind für die Ferienzeit geplant. Beliebtestes Ziel ist Antalya mit bis zu 380 Abflügen.

Mehr als 25 Airlines fliegen den Airport im Sommer an. Topziele im Touristikverkehr sind neben Antalya auch Palma de Mallorca (mehr als 200 Abflüge), Heraklion und Hurghada (jeweils über 50 Abflüge) sowie Rhodos (rund 30 Abflüge). Insgesamt mehr als 125 Mal pro Woche werden die schönsten Ziele rund ums Mittelmeer angesteuert. Fernstrecken von Asien bis USA sind ideal über die mehr als 30 täglichen Anschlüsse zu neun europäischen Drehkreuzflughäfen zu erreichen.

600.000 Koffer und Taschen

Auf die größte Reisewelle des Jahres haben sich die am Standort Flughafen tätigen Unternehmen gut vorbereitet: Die Kollegen in der Gepäcksortierung werden durch Aushilfen unterstützt, so dass insgesamt über 120 Mitarbeiter aus neun Nationen im 24-Stundenbetrieb in der Gepäcksortierung tätig sind. Während der Ferien verladen sie rund 600.000 Koffer und Taschen; das sind 13.000 Gepäckstücke pro Tag. Ein Mitarbeiter bewegt in einer Schicht bis zu vier Tonnen Gewicht mit seiner Muskelkraft. Auch das Personal an den Check-in-Schalter und auf dem Vorfeld wird in den Spitzenzeiten aufgestockt.

Breites gastronomisches Angebot

Gastronomie und Shops erweitern ihr Sortiment: In den verschiedenen Restaurants und Bars sind vor allem Snacks wie Brezeln und Sandwiches gefragt. Im Duty Free Shop kommen Düfte und Spielwaren besonders gut an. In den Buchläden sind leichte Ferienlektüre und Reiseführer die Renner. Neben dem Einkaufserlebnis bietet der Airport Nürnberg den Reisenden am gesamten Flughafengelände einen kostenfreien Internetzugang. Das WLAN-Netz kann 24 Stunden ohne Gebühren über die Anbieter Telekom oder BayernWLAN genutzt werden.

Parkplatz online buchen

Auch in den Parkhäusern wird es jetzt voll. Rund 9.000 Stellplätze stehen zur Verfügung. Wer seinen Parkplatz vorab online unter www.airport-nuernberg.de/parken bucht, hat seinen Stellplatz sicher und kann von günstigeren Tarifen profitieren. Alternativ können Besucher öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise nutzen. Die Anreisemöglichkeiten finden Reisende unter www.airport-nuernberg.de/anreise.

Reisetipps

Reisende sollten rechtzeitig vor dem Abflug zum Flughafen kommen, um den Urlaub entspannt beginnen zu können. Empfehlungen hierzu erhalten die Urlauber von ihren Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern. Zudem sollten die Passagiere vor dem Abflug die Gültigkeit ihrer Ausweispapiere überprüfen. Wichtige Tipps zum Thema Pass und Visum gibt es auf der Flughafen-Internetseite unter dem Menüpunkt „Vorbereitung auf Ihre Reise“.

Bei der Heimkehr achtet der Zoll auf verbotene Mitbringsel wie lebende Tiere, tierische Lebensmittel und Arzneimittel. Urlauber, die sich bei Einfuhrbestimmungen unsicher sind, informieren sich bitte unter www.zoll.de.