Direktflug

Marrakesch


Zu den vier Königsstädten Marokkos zählt auch Marrakesch. Die "Rote Stadt" wie Marrakesch auch genannt wird, besteht seit über 1000 Jahren und zählt zu den kulturellen Zentren des Landes. Schon bei der Landung am Flughafen Marrakesch-Menara kann man die erste Sehenswürdigkeit bewundern, denn es ist der Flughafen selbst. Eine architektonische Besonderheit, die im Jahr 2008 fertig restauriert wurde.



Sehenswertes

Die ehemalige Koranschule im Herzen der Medina ist über 700 Jahre alt. Seit 1960 wird dort nicht mehr gelehrt, da es zum Museum umfunktioniert wurde.

Die größte Moschee Marrakeschs ist die Koutoubia-Moschee. Die ist das Wahrzeichen der Stadt und des ganzen Landes. Die Minarett der Moschee ist ein Vorbild-Bau für die späteren Minarette. Das merkt man auch daran, dass sie untypisch rechteckig ist und nicht in Säulenform, wie man sie heutzutage kennt.

Mit ihren 100 Hektar Fläche beeindruckt der Menara Garten. Er besitzt ein zentrales Wasserbecken, dass von Ölbaumplantagen umgeben ist.

Nightlife

Die berühmten Suqs (Märkte) haben abends geöffnet und bieten viel Trubel, Essen und Shopping. Dort hat man die Möglichkeit allerlei Waren zu kaufen: von orientalischen Gewürzen über landestypische Accessoires, wie Tücher, Lederwaren bis hin zu Teppichen der Berber, die Ureinwohner Nordafrikas. 

Der Cherifia nahe Dar El Bacha hält ganz besondere Dinge bereit. Etwa alte Fotos der Stadt aus den 20er Jahren oder Kleidung von lokalen Designern.


Flug buchen

Buchen Sie jetzt Ihren Flug mit Ryanair ab Nürnberg.

Weitere Informationen

Hotel in Marrakesch

Finden Sie über booking.com Ihr passendes Hotel in Marrakesch.

Hotel buchen