4

Sommer 2020: Georgiens Vielfalt entdecken

Mit Wizz Air Ab Nürnberg nach Kutaissi

Baden im Schwarzen Meer, Wandern im Hochgebirge und Schlemmen in regionalen Restaurants: Georgien hat sich vom Geheimtipp zum Trendziel entwickelt.

Kutaissi, Hauptstadt der Region Imeretien, ist ab 3. Juli 2020 nonstop ab Nürnberg erreichbar. Die Fluggesellschaft Wizz Air bringt Sie zweimal wöchentlich vom Albrecht Dürer Airport in die zweitgrößte Stadt Georgiens. Tickets sind bereits buchbar!


Die Bagrati-Kathedrale in Kutaissi in der Dämmerung.

Neben Ausflügen in die abwechslungsreiche Natur rund um Kutaissi, lohnt sich ein Besuch des Zentrums. Die Bagrati-Kathedrale auf dem Ukimerioni-Berg wurde Anfang des 11. Jahrhunderts erbaut, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist besonders beliebt bei Reisenden. 

Lassen Sie sich außerdem einen Abend in einem der vielen regionalen Restaurants nicht entgehen. Hier können Sie Gerichte wie Chatschapuri (gebackener Hefeteig mit Käse) oder Chinkali (gefüllte Teigtaschen) probieren. Dazu sollten Sie unbedingt georgischen Wein trinken. Georgien gilt als Ursprungsland des Weinanbaus mit eigenständigem Charakter, autochthonen Rebsorten und einer Tradition, die über 8.000 Jahre zurückreicht.