6

Flybmi meldet Insolvenz an

Brüssel-Verbindung betroffen

Die britische Fluggesellschaft Flybmi und die dazugehörige Regionalairline BMI regional stellt ihren Betrieb ein. Alle Flüge wurden mit sofortiger Wirkung gestrichen. 

In Nürnberg bediente die Fluggesellschaft die Verbindung nach Brüssel im Codeshare-Verfahren mit Brussels Airlines-Flugnummer. Diese wurde sechs Mal wöchentlich (täglich außer samstags) geflogen.  

Was sollen Kunden jetzt tun?

  • Kunden, die direkt bei Flybmi (BM-Flugnummer) gebucht haben, sollten sich an ihre Bank wenden, um eine mögliche Rückerstattung für noch nicht durchgeführte Flüge zu erhalten.

  • Kunden, die den Flug über Brussel Airlines (SN-Flugnummer) gebucht haben, sollten Brussels Airlines kontaktieren, um Umbuchungen vorzunehmen.

  • Kunden, die Flybmi- oder Brussel Arlines-Flüge im Rahmen einer Pauschalreise gebucht haben, sollen sich mit ihrem Reiseveranstalter in Verbindung setzen, um Umbuchungsoptionen zu prüfen.

  • Kunden, die über eine Reiseversicherung verfügen, sollten sich an ihren Versicherer wenden, um Ansprüche auf annullierte Flüge zu prüfen. 

Flybmi- und BMI Regional-Flüge ab Nürnberg