2

Coronavirus: Einreisesperren nach Israel

Flüge von Nürnberg nach Tel Aviv könnten betroffen sein

Reisepass mit Hinweissschild

Angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus hat Israel neue Einreisebestimmungen erlassen. Das Auswärtige Amt schreibt dazu:

"Die Einreise aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien und der Schweiz ist für nicht-israelische Staatsangehörige grundsätzlich ab dem 6. März 2020 (8:00 Uhr) nicht mehr möglich.

Deutsche Staatsangehörige können wie auch israelische Staatsangehörige nur noch dann ausnahmsweise aus diesen Ländern nach Israel einreisen, wenn sie sich in eine 14-tägige Heimquarantäne begeben."

Flüge von Nürnberg nach Tel Aviv

Wer schon vor Ort in Israel ist, kann den Aufenthalt fortsetzen. Alle Reisenden werden gebeten, diese neue Einreiseregelung zu beachten. Bei Fragen zum Flug, kann nur die jeweilige Airline Auskünfte geben. 


Tel Aviv

ab 30,- €

Ob für Kulturinteressierte, Shopping-Fans oder Nachtschwärmer: das bunte Tel Aviv hat für jeden Geschmack das passende Angebot.