Mit Austrian Airlines täglich nach Wien

Presseinformation Nr. 19/2019

Austrian Airlines übernimmt die Wien-Verbindung von Eurowings.

Austrian Airlines und Eurowings stellen sich in Österreich neu auf und erhöhen ihre Zusammenarbeit. Gemeinsames Ziel ist es, das Drehkreuz Wien zu stärken und den dezentralen Verkehr aus den Bundesländern heraus auszubauen. Damit übernimmt Austrian Airlines ab 1. Januar 2020 auch die tägliche Verbindung Nürnberg-Wien. Austrian Airlines ist in Franken keine Unbekannte und flog die Strecke bereits bis 2009.

„Austrian übernimmt die Koordination der Flüge vom Drehkreuz Wien. Nachfragestarke Strecken wie Nürnberg werden wir stärker an das Drehkreuz anbinden und öfter anfliegen“, kündigt Andreas Otto, CCO von Austrian Airlines, an. Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe begrüßt den Wiedereinstieg der Österreichischen Fluggesellschaft in den Nürnberger Markt, gilt das Star Alliance-Mitglied Austrian Airlines doch als sehr verlässlicher und vor allem auch bei Business-Reisenden beliebter Anbieter. Zudem ergeben sich über das Drehkreuz Wien zahlreiche neue Umsteigeverbindungen für Passagiere ab Nürnberg.

Ab Januar wird die Strecke bis zu zweimal täglich bedient und die Zahl der Flüge auf dieser Strecke von bislang 11 auf 12 pro Woche erhöht.

Zum Hintergrund: Bereits 1995 startete Tyrolean Airways die Flugverbindung zwischen Nürnberg und Wien, zum damaligen Zeitpunkt war Austrian Airlines bereits als Großaktionär an Tyrolean beteiligt. 2000 wechselte dann die Flugnummer auf Austrian Airlines und wurde bis 2009 angeboten.

Jetzt von Nürnberg nach Wien fliegen

Wien

ab 30,- €

Genießen Sie die Köstlichkeiten der Wiener Küche, die typische Gemütlichkeit der Wiener Cafes und das einzigartige Ambiente beim Heurigen.