4

Airport-Werbung für UNESCO-Weltkulturerbe 

Erstmalige Beklebung einer Fluggastbrücke am Flughafen

v.r.: Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer von Bayreuth Marketing & Tourismus Dr. Manuel Becher und Airport-Marketingleiter Jürgen Kohstall in der neu gestalteten Fluggastbrücke.

Dank einer Marketingkooperation zwischen dem Airport Nürnberg und Bayreuth Tourismus entstand zum ersten Mal die Panorama-Beklebung auf der Innenseite einer Fluggastbrücke. Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth ziert nun die Brücke. Anlass: Das Barocktheater, das seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe ist, wird am 12. April 2018 nach umfangreicher Restaurierung feierlich wiedereröffnet. Passagierbrücken sind nicht nur schnelle und direkte Wege zwischen Gate und Flugzeug, sondern auch prominente Werbeflächen. Der Airport Nürnberg hat insgesamt vier „Finger“, die sich jeweils auf 31 Meter ausfahren lassen.