1

Jetzt schon für den Sommer planen: Mehr als 70 Nonstop-Ziele ab Nürnberg

Presseinformation Nr. 24/2018

Erstmals wird Marrakesch im Sommer ab Nürnberg bedient. Foto: Airport Nürnberg/ Christian Albrecht


Während der Weihnachtsferien wollen viele schon ihren Urlaub für den Sommer planen – und das Angebot ist groß: Vom Airport Nürnberg aus werden 2019 mehr als 70 Städte und Ferienregionen nonstop angeflogen, darunter (mindestens) fünf neue Ziele. „Damit steht Urlaubern aus der Metropolregion Nürnberg eine noch größere Auswahl zur Verfügung“, freut sich Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Der Sommerflugplan 2019 tritt am 31. März in Kraft, doch schon jetzt sind viele Strecken buchbar. Neu dabei: Crotone in Italien, Split und Zadar in Kroatien, Adana in der Türkei und Marrakesch in Marokko. Damit beinhaltet der Flugplan das bislang stärkste Kroatienprogramm mit bis zu vier Flügen pro Woche. Auch Italienfreunde dürfen sich freuen: Mit dem in der Region Kalabrien liegenden Crotone kommt neben Mailand-Bergamo, Rom-Ciampino, Bari, Olbia und Palermo das sechste Ziel hinzu.

Die drei stärksten touristischen Ziele im Sommer 2019 werden voraussichtlich Antalya mit bis zu 34 Wochenabflügen, Mallorca mit bis zu 31 Wochenabflügen und Kreta mit bis zu zehn Wochenabflügen sein. Größte touristische Airline in Nürnberg ist Germania, die ihr Streckennetz auf insgesamt 29 Ziele ausdehnt.

Im Businessverkehr geht es bis zu 185 mal pro Woche zu insgesamt zehn internationalen Drehkreuzen. Turkish Airlines erweitert das Flugangebot um drei auf dann insgesamt 24 wöchentliche Frequenzen nach Istanbul. Der brandneue Flughafen am Bosporus ist mit neuen Anschlussverbindungen bis zu viermal pro Tag nonstop erreichbar.

Auf einen Blick:

  • Über 70 Nonstop-Ziele im Sommer 2019
  • Mindestens fünf neue Nonstop-Ziele (Crotone, Split, Zadar, Marrakesch, Adana)
  • Es entfallen: Catania mit Eurowings und Sharm El Sheikh mit Germania und Fly Egypt