Pflegearbeiten am Bucher Landgraben 

Pressemitteilung Nr. 27/2017

Der renaturierte Bucher Landgraben am Albrecht Dürer Airport Nürnberg ist eines der größten zusammenhängenden Biotope im Stadtgebiet und beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänger und Radfahrer. Obwohl in weiten Teilen der Natur überlassen, sind Pflegemaßnahmen unerlässlich. Die diesjährigen Pflegearbeiten finden ab Montag, 23. Oktober 2017 im Bereich der Regenrückhaltebecken statt.

Zusätzlich zu den normalen Pflegetätigkeiten, welche der Albrecht Dürer Airport regelmäßig auf eigene Kosten durchführt, werden dieses Mal auch einige Sturmschäden beseitigt. So müssen umgefallene Bäume aus den Becken entfernt werden, da diese sonst die Funktion zur Vorbeugung vor Hochwasser beeinträchtigen. Auch die hydraulischen Auswirkungen der Biberbauten werden kontrolliert, bewertet und bei Bedarf im verträglichen Umfang gemindert.

Die Maßnahmen erfolgen in enger Abstimmung mit dem Umweltamt Nürnberg, dem Landschaftspflegeverband Nürnberg e.V. und in Zusammenarbeit mit dem Maschinen- und Betriebshilfring Regnitz-Franken e. V. sowie dem örtlichen Biberbeauftragten.