Airport Nürnberg startet neuen Service:

„Alexa, frage Flughafen Nürnberg: Welche Flüge gibt es nach London?“

Pressemitteilung Nr. 26/2017

Sprachsteuerung liegt ganz im Trend. Digitale Assistenten sind unterhaltsam und machen das Leben in vielerlei Hinsicht leichter. Zum Beispiel bei der Reiseplanung: Als erster deutscher Flughafen bietet der Albrecht Dürer Airport Nürnberg seinen Gästen an, sich mittels Amazon Alexa und dem Flughafen Nürnberg Skill zu informieren. Ein Skill ist eine cloudbasierte Funktionserweiterung für Alexa und ist mit einer App (Applikation) vergleichbar, wie man sie von Smartphones kennt.

Ab sofort können sowohl Passagiere als auch Abholer den Flugstatus und weitere Informationen mit Hilfe von Alexa per Sprachsteuerung abrufen. Als Beispiel kann mit dem Aufruf „Alexa, frage Flughafen Nürnberg, wie der Status zu Lufthansa 2158 ist“ überprüft werden, ob der Flug zu einer bestimmten Flugnummer pünktlich ist. Aber auch auf die Frage, welche Flüge es morgen nach London gibt oder wie Autofahrer zum Flughafen anreisen können, beantwortet Alexa.

Amazon Alexa bereichert die bekannten digitalen Kanäle des Flughafens um eine neue Dimension, nämlich die der Sprache. Als Datenquelle dient der aktuelle Flugplan, der ebenfalls auf der Internetseite des Airports abrufbar ist. Nutzbar ist der Skill für alle Nutzer, die im Besitz des Amazon Echo, Echo Dot oder zukünftig Echo Show und Echo Plus sind. Der Flughafen Nürnberg Skill lernt ständig dazu und wird kontinuierlich verbessert.

Installationshinweise und weitere Informationen sind unter www.airport-nuernberg.de/alexa bereitgestellt.