Informationen zum NIKI-Flugbetrieb in Nürnberg

Flugverkehr ab 14.12. eingestellt

Die NIKI Luftfahrt GmbH, kurz NIKI, hat am 13. Dezember 2017 beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Das bedeutet für Passagiere,

  • die über einen Reiseveranstalter gebucht haben: NIKI bittet diese Passagiere, sich mit ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen. Der Reiseveranstalter ist für die Beförderung dieser Passagiere zuständig und verantwortlich. 

  • die direkt bei NIKI gebucht haben: Die Luftverkehrsbranche erarbeitet derzeit eine Lösung, wie Passagiere aus dem Ausland nach Deutschland, Österreich und die Schweiz zurückgebracht werden können. Informationen hierzu werden unter www.flyniki.com veröffentlicht.

Laut NIKI werden alle NIKI-Flüge mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Weitere Flüge der NIKI sind nicht mehr buchbar. Der Flugplan der NIKI verliert seine Gültigkeit.

Bitte beachten Sie den aktuellen Flugplan