Täglich nonstop mit Ryanair nach Rom und Mailand

Presseinformation Nr. 04/2016 vom 02. Februar 2016

Im kommenden Winterflugplan verbindet Ryanair die Metropolregion Nürnberg nonstop mit Rom und Mailand. Die irische Fluggesellschaft wird beide Strecken ab 30. Oktober täglich bedienen. Auch die NürnbergMesse und der fränkische Tourismus profitieren von den neuen Verbindungen.

Alle Wege führen nach Rom – ab Nürnberg bald auch nonstop mit dem Flugzeug. Nicht nur nach Rom-Ciampino, sondern auch nach Mailand-Bergamo fliegt Ryanair ab Oktober 2016 vom Albrecht Dürer Airport Nürnberg und verbindet damit für beide Seiten attraktive Wirtschaftszentren und Urlaubsregionen.

„Ryanair hat das hohe Potential der Metropolregion Nürnberg erkannt und nutzt die Chancen, die der Markt bietet.“ so Dr. Michael Hupe, Flughafengeschäftsführer. „Für die Metropolregion ist dies ein großer Schritt nach vorne, da Italien in den letzten Jahren nicht ausreichend angebunden war. So ist Norditalien der wichtigste Auslandsmarkt der NürnbergMesse und Rom eines der beliebtesten Städtereiseziele.“

Die Hotellerie in der Metropolregion verzeichnet etwa 100.000 Gäste aus Italien pro Jahr. Diese Zahl dürfte sich mit den neuen Verbindungen in den nächsten Jahren weiter steigern lassen.
Die Flüge sind ab sofort über die Website von Ryanair (www.ryanair.com/de) ab 19,99 Euro (oneway inkl. Steuern und Gebühren) buchbar.