Über Barcelona mit Vueling
in alle Regionen Spaniens

Pressenews 14/2014


Menorca, Sevilla oder San Sebastian sind mit nur einem Zwischenstopp besser denn je von Nürnberg aus erreichbar. Über das Drehkreuz Barcelona geht es mit Vueling in alle Regionen Spaniens

Spanien ist das beliebteste Auslandsreiseziel der Deutschen, laut aktuellen Studien gilt dies mehr denn je. Durch das gut ausgebaute Streckennetz von Vueling über das Drehkreuz der spanischen Airline in Barcelona lassen sich nun auch von Nürnberg aus die etwas weniger bekannten Regionen Spaniens entdecken. Und dies so preiswert und komfortabel wie nie zuvor.

Bis zu viermal pro Woche fliegt Vueling von Nürnberg nach Barcelona. Von dem dortigen Drehkreuz sind folgende Reisedestinationen innerhalb einer Umsteigezeit von maximal vier Stunden möglich: In Andalusien die Kulturstadt Sevilla (ab 104,98 Euro) sowie Granada (ab 109,98 Euro), das Baskenland mit Bilbao (ab 104,98 Euro) und San Sebastian (ab 109,98 Euro) sowie die balearische Insel Menorca (ab 104,98 Euro). Alle Flugpreise verstehen sich pro Strecke inklusive Steuern und Gebühren.

Trotz günstiger Kostenstruktur unterscheidet sich das Serviceangebot von Vueling bei Weitem von dem der Low Cost-Airlines. Die Fluggesellschaft bietet nicht nur bequemes Umsteigen innerhalb des modernen Terminals T1 am Flughafen Barcelona El Prat sondern auch das Durchchecken des Gepäcks direkt bis zum Zielort.

Ulla Siebke, Country Managerin von Vueling für Deutschland: „Vueling ist als New Generation Airline der beste Beweis dafür, dass sich niedrige Flugpreise und komfortables Reisen mit hervorragendem Service nicht ausschließen. 2013 konnten sich bereits vier Millionen unserer Passagiere vom reibungslosen und bequemen Umsteigen in Barcelona überzeugen und ihr Gepäck direkt am Zielflughafen entgegennehmen.”

Flugbuchungen und Angebote unter: vueling.com