Mit Bussen und Bahnen
zum Public Viewing am Airport

Pressenews 15/2014


Wenn am Donnerstag, 12. Juni in Brasilien die Fußball-WM angepfiffen wird, fiebern Fußballfans auch hierzulande mit. Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg bringt Fußballfans
bequem und sicher zum WM-Fanpark am Airport Nürnberg, wo die Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt werden. Jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn und nach Spielende setzt die VAG Sonderbusse zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Flughafen ein und verstärkt das Fahrtenangebot auf den U-Bahn-Linien U2 (Röthenbach – Flughafen) und U3 (Gustav-Adolf-Straße – Friedrich-Ebert-Platz). Die Buslinien 32 (Thon – Flughafen) und 33 (Buch-Süd – Flughafen) verkehren nach Jahresfahrplan.

Das erste Vorrundenspiel findet am Montag, 16. Juni 2014 ab 18 Uhr statt. Bereits ab 16 Uhr fahren die VAG Sonderbusse ab Friedrich-Ebert-Platz im Fünf-Minuten-Takt mit einem Halt in Thon (an der NightLiner-Haltestelle) direkt zum Flughafen. Zum Friedrich-Ebert-Platz kommen Fußballfans mit der U3, der Straßenbahnlinie 4 (Gibitzenhof – Thon) oder der Buslinie 34 (Plärrer – Friedrich-Ebert-Platz). Direkt zum Flughafen fährt die U2 mit Langzügen im Zehn-Minuten-Takt. Ein dichterer Takt ist aufgrund der eingleisigen Strecke zwischen Ziegelstein und Flughafen nicht möglich.

Beim zweiten Vorrundenspiel am Samstag, 21. Juni 2014, das um 21 Uhr beginnt, sind ab 19 Uhr Sonderbusse im Einsatz. Das dritte Vorrundenspiel mit deutscher Beteiligung findet am Donnerstag, 26. Juni um 18 Uhr statt. Sonderbusse der VAG bringen dann Fußballfans wieder ab 16 Uhr in gut zehn Minuten ab Friedrich-Ebert-Platz zum Flughafen.

Die Teilnahme der deutschen Nationalmannschaft an den weiteren Spielen hängt von den jeweiligen Ergebnissen ab. Bei Spielen, die erst um 22 Uhr beginnen, und durch Verlängerung oder Elf-Meter-Schießen länger dauern können, verlängert die VAG bei Bedarf ihre Betriebszeiten auf der U2 und U3 entsprechend.
Fahrschein notwendig

Fahrschein notwendig
Die VAG weist darauf hin, dass auch für die Fahrt in den Sonderbussen ein gültiger Fahrschein erforderlich ist. Fußballfans, die keine Zeitkarte haben, sind mit einem TagesTicket in der Regel günstig unterwegs. Familien und Gruppen bis zu sechs Personen – davon maximal zwei Erwachsene – können mit dem TagesTicket Plus, gültig in Nürnberg, Fürth und Stein, für 9,10 Euro die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das TagesTicket Solo macht Einzelpersonen im gleichen Geltungsbereich für 5,30 Euro mobil. Das Besondere am Wochenende: Am Samstag gelöst berechtigt das Tages-Ticket auch noch am Sonntag zu beliebig vielen Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Besonders bequem und einfach ist der Kauf im OnlineShop oder mit dem Smartphone (vgn.de/handyticket).

Gewinnspiel
Neben den Fußballspielen finden weitere Veranstaltungen im WM-Park am Flughafen statt. Informationen dazu unter airlebnis-sommer-nuernberg.de. Die VAG verlost Karten für einige dieser Veranstaltungen im Internet oder in der Kundenzeitschrift VAGmobil. Ein Klick lohnt sich: vag.de