Mehr regionale Produkte
für internationale Gäste

Pressenews 12/2014

Das Shoppingangebot am Airport Nürnberg wird um eine große Auswahl regionaler Produkte erweitert. Der Reiseshop des Airports bekommt einen neuen Namen und heißt jetzt Nürnberg Store. Als Sortimentsschwerpunkt werden Spielwaren, Souvenirs und Produkte aus Nürnberg und der Region angeboten.

Der Nürnberg Store im Wartebereich nach den Sicherheitskontrollen gibt nun auch weltweit bekannten fränkischen Marken wie Playmobil, Herpa und Simba Dickie eigene Verkaufsflächen. Der Verlag Ars Vivendi aus Cadolzburg bietet literarische, fränkische Geschenkideen an. Im Rahmen der Sortimentsvielfalt vor allem bei Spielwaren stehen auch viele überregionale Produkte zur Wahl.

Schon im Sommer 2013 wurde der Duty Free  & Travel Value Shop komplett neu gestaltet und auf 560 Quadratmeter erweitert. Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Airport Nürnberg: „Das ist ein weiterer Schritt, um mit unseren Shops neue Anreize für unser internationales Publikum zu schaffen und den Airport als „Franconian Gateway“ noch attraktiver zu machen.“

Beide Shops werden von der Flughafen Tochter AirportServices betrieben und sind neben dem Parkdienst und der Gebäudevermietung eine wichtige Erlösquelle im Non Aviation-Geschäft des Airports. Mit den eigenen Flughafengeschäften wird  jährlich rund ein Drittel des Gesamtumsatzes erwirtschaftet.