Im Winter mit airberlin
zu noch mehr Sonnenzielen

Pressenews 13/2014

airberlin startet im Winter 2014/2015 mit zusätzlichen Flügen zu Urlaubszielen am Mittelmeer und in Nordafrika.   

"Die Nachfrage nach Urlaub im Mittelmeerraum ist ganzjährig hoch. Daher erweitern wir das touristische Winterflugprogramm mit zwölf zusätzlichen Flügen", so Detlef Altmann, Senior Vice President Sales Touristic Service bei airberlin.  

Jeweils dienstags starten ab November von Nürnberg aus fünf zusätzliche airberlin Flüge nach Marsa Alam, Hurghada, Agadir, Funchal sowie nach Santa Cruz de La Palma. Anschlussverbindungen können ab Berlin, Hamburg, Köln-Bonn, Leipzig und Paderborn gebucht werden. Darüber hinaus bietet airberlin im Winterflugplan wie geplant Flüge zu weiteren Urlaubszielen wie Djerba, Hurghada, Enfidha, Antalya, Fuerteventura, Teneriffa-Süd, Las Palmas oder Arrecife ab Nürnberg an.   

Die Tickets können ab sofort im Internet unter airberlin.com, im Service Center der Gesellschaft unter 030 / 3434 3434 (zum Ortstarif) sowie im Reisebüro gebucht werden.   

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 171 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2013 mehr als 31,5 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. Die Airline mit dem preisgekrönten Service bietet mit 17 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte hat ein Durchschnittsalter von fünf Jahren und gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa.