Gute Auslastung der neuen
Verbindungen mit WizzAir

Pressenews Nr. 24/2014


Über 2.000 Passagiere haben bereits die im Oktober aufgenommenen neuen Verbindungen vom Airport Nürnberg nach Rumänien genutzt und sind mit WizzAir von/nach Cluj-Napoca (Klausenburg) geflogen. Seit dieser Woche ist mit Bukarest eine weitere Europäische Metropole vom Airport Nürnberg aus schnell und günstig zu erreichen.

Die Rumänische Hauptstadt, die zweimal pro Woche angeflogen wird, hat sich seit jeher als „Paris des Ostens“ verstanden und mit dieser Bezeichnung seine Zugehörigkeit zum Westen Europas betont. Der französische Einfluss, besonders in der Architektur, brachte Bukarest diesen Beinamen ein. Die neuen Flugverbindungen machen die Stadt jetzt auch für uns Franken zu einem beliebten und interessanten Reiseziel.

Das neue Angebot wird sehr gut angenommen, die Auslastung der WizzAir Flüge ab/bis Nürnberg liegt durchschnittlich bei 80 Prozent. Nicht nur die Buchungszahlen sprechen für sich, auch die zahlreichen in Franken ansässigen Siebenbürger und Rumänen zeigten sich erfreut über die neue Flugverbindung zwischen ihrer „alten Heimat“ und der „neuen Heimat“.

Das Foto zeigt Vertreter von Airport Nürnberg und WizzAir während der Begrüßung des Erstfluges am Airport Nürnberg. Foto ohne Honorar.