FAI eröffnet neuen Hangar am Airport

Pressenews 4/2014
Nach nur acht Monaten Bauzeit eröffnet die FAI im Februar ihren neuen Hangar am Airport Nürnberg. Mit dieser Erweiterung hat die Fluggesellschaft für Ambulanz- und VIP-Flüge nun eine Hangarfläche von mehr als 5.000 Quadratmetern am Standort. Büro- und Werkstattflächen der FAI nehmen weitere 4.000 Quadratmeter ein. 

Am Airport Nürnberg steht mit der FAI eine der größten Dienstleistungsstellen für Luftfahrtunternehmen, in der unter anderem Flugzeuge gewartet und gepflegt werden. Die Bodenabfertigung auf dem FAI-Gelände findet auf der Landseite statt, die durch zwei Rolltore vom Sicherheitsbereich des Flughafens getrennt ist. 

Die FAI betreibt derzeit eine Flotte von 21 Flugzeugen und beschäftigt 200 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Neben dem Hauptsitz am Airport Nürnberg operiert die FAI unter anderem in Afghanistan, Mali und dem Senegal.