Bremen: Neues Flugziel
im Regionalverkehr

Presseinformation 11/2014

Die niederländische Fluggesellschaft AIS Airlines nimmt ab 15. September 2014 die Verbindung Nürnberg-Bremen in ihr Linienprogramm auf. Mit bis zu drei werktäglichen Flügen sollen  vor allem Geschäftsreisende angesprochen werden.

AIS Airlines bedient im Regionalflugverkehr derzeit bereits die Strecken Münster-Stuttgart, Münster-Zürich und Bremen-Zürich. Die neue Strecke Bremen-Nürnberg wird mit einem Turboprop-Flugzeug vom Typ Jetstream 32 geflogen, das Platz für 18 Personen bietet.

Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Airport Nürnberg: „Wir freuen uns über die neue Linie im Regionalflugverkehr, die ein attraktives Angebot für Geschäftsfreisende darstellt.“

Die Flüge sind bereits jetzt im Reisebüro oder direkt unter www.aisairlines.com buchbar.

  

Kontakt und weitere Informationen:

Flughafen Nürnberg GmbH

Unternehmenskommunikation
Tel.:     0911-937-1273
Fax:     0911-937-1704
E-Mail: pr@airport-nuernberg.de

www.airport-nuernberg.de


++++++++++++++++++++++ Update 10.09.2014 +++++++++++++++++

AIS Airlines hat ihren Flugplan kurzfristig geändert und wird die Verbindung nach Bremen vorerst nicht aufnehmen. Der für Montag, den 15.09.2014, geplante Erstflug von AIS Airlines auf der Strecke Nürnberg-Bremen findet nicht statt.