ITB 2012 - Präsenz auf der Weltleitmesse der Tourismusbranche

Pressenews 03/2012

Mit einem „Minimalstandkonzept“ war der Airport Nürnberg auf der Internationalen Tourismus Börse in Berlin erneut vertreten. Ein kleiner Branchenempfang mit Begrüßung durch Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger schaffte zusätzliche Aufmerksamkeit. Dank einer überzeugenden Teamleistung gelang trotz erheblicher Einsparungen ein individueller Auftritt.

„Gerade in der aktuellen Phase von grundsätzlichen Marktveränderungen und Umstrukturierungen bei vielen Branchenpartnern und Airports ist es besonders wichtig, mit den wichtigsten Kontakten im intensiven Austausch zu bleiben. Die ITB, auf der alle internationalen deutschen Flughäfen vertreten sind, ist hier die beste Plattform“, so Jürgen Kohstall, Leiter Marketing & Business Development. Mit individuellen Marktanalysen und Vermarktungskonzepten wurde für eine Erweiterung touristischer Angebote der Reiseveranstalter, den Erhalt und Ausbau von Strecken sowie die Neuansiedlung von Airlines geworben.