Turkish Airlines feiert Ramadan Fest

Zum Ende des Fastenmonat Ramadan lud Turkish Airlines zu kalten Speisen und Getränken ein.

Am 30. August 2011 endete dieses Jahr der muslimische Fastenmonat Ramadan. Um diesen Tag gebührend zu feiern, lud Turkish Airlines zu einem Fest vor ihrem Schalter am Airport Nürnberg ein.

Gereicht wurden neben verschiedenen kalten und heißen Getränken auch türkische Spezialitäten wie Bogaca, das sind Blätterteigtaschen gefüllt mit Spinat und Käse. Auch Freunde der süßen Speisen kamen nicht kurz, sie konnten von verschiedenen mit Walnüssen und Pistazien gefüllten süßen Blätterteigstückchen naschen.

„Wir wollen alle Fluggäste und Mitarbeiter am Flughafen einladen, das Fest mit uns zu feiern. Gemeinsame Feste fördern schließlich ein freundliches Miteinander“, sagt Dr. Osman Nuri Hasirici, Direktor der Airline am Airport Nürnberg.

Manche der türkischen Spezialitäten werden auch an Bord der Airline serviert, so unter anderem das kaltgepresste Olivenöl der Premiummarke Marmarabirlik oder die besten aromatischen türkischen Haselnüsse.