3

Bildergalerie & Liveticker: Riesenflugzeug Antonov landete in Nürnberg 

Spektakulärer Flieger zu Gast am Airport
Wieder in Nürnberg: Die Antonov liefert Anlagenteile in die Noris.

Während der Flugplan des Airport Nürnberg im Sommer wieder auf über 60 Nonstop-Ziele anwächst, nimmt auch das Frachtgeschäft Fahrt auf. Eigentlich wurde eines der größten Flugzeuge weltweit, eine Antonov An-124, am Samstag (20. Februar) erwartet. 

Der Riesen-Flieger landete nun am Dienstag, 22. Februar 2022 gegen 7:50 Uhr in Nürnberg. An Bord befinden sich Teile für einen Anlagenbau. Das Spektakel konnte von diversen Aussichtspunkten am Flughafen oder hier im Live-Ticker verfolgt werden.

Bildergalerie

Ticker zur Antonov in Nürnberg

09:26 Uhr

Die Antonov wird voraussichtlich am morgigen Mittwoch, 23. Februar 2022 um 11 Uhr wieder abfliegen. Die Abflugzeiten können sich aber noch ändern.


09:03 Uhr

Es beginnt der Ausladeprozess. An Bord befinden sich Teile für einen Anlagenbau.

08:51 Uhr

Die Landung in Videoform. Danke an Ingmar für den tollen Clip.


Besucherinnen und Besucher am Airport.

08:34 Uhr

Grüße an alle Besucherinnen und Besucher.

08:25 Uhr

Gigantische Schnauze!

07:55 Uhr

Die Parkposition wurde erreicht. 

07:52 Uhr

Rollen zur Parkposition.

07:50 Uhr

Touchdown! Die Antonov ist soeben in Nürnberg gelandet.

07:46 Uhr

Endanflug!

07:37 Uhr

Ein hallo an alle Besucherinnen und Besucher sowie alle Kolleginnen und Kollegen auf der Terrasse, am Parkhausdach, am Vorfeld und überall am Flughafen

07:32 Uhr

Flug VI5790 hat Würzburg nördlich passiert und fliegt nun nach Nürnberg

07:24 Uhr

Die planmäßig Ankunftszeit beträgt aktuell 07:49 Uhr

07:21 Uhr

Jetzt passiert das Riesenflugzeug Frankfurt und nimmt Kurs auf Würzburg

07:15 Uhr

Die Flugnummer: VI5790 / Live verfolgen auf Flightradar24

07:09 Uhr

Antonov im deutschen Luftraum

06:50 Uhr

Die Antonov ist jetzt am Ärmelkanal

Antonov war zuletzt 2017 in Nürnberg

Der spektakuläre Anblick des Riesenfliegers hat Seltenheitswert. Zuletzt war ein solches Flugzeug vor fast fünf Jahren zu Gast und hatte eine spektakuläre Fracht geladen. Dabei handelte es sich um eine havarierte Challenger 604. 

Flugzeug im Flugzeugbauch

Eine der größten zivilen Frachtmaschinen der Welt landete im Dezember 2017 in Nürnberg: Die Antonow An-124 war im Auftrag der FAI rent-a-jet AG unterwegs und beförderte einen Business-Jet.

Zur Bildergalerie