ALBRECHT DÜRER Airport Nürnberg


Der Flughafen hat einen neuen Namen: „Albrecht Dürer Airport Nürnberg“. Die neue Marke wird im ansprechenden Erscheinungsbild von einem neuen Logo und von dem weiterentwickelten Claim „Entspannt abheben“ begleitet.

Der neue Markenauftritt folgt einer Handlungsempfehlung des 2013 vorgestellten Flughafenentwicklungskonzepts und flankiert die vielfältigen Aktivitäten, mit denen der Flughafen noch näher an die Menschen aus der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus herangeführt werden soll. Gleichzeitig ist er markant und einzigartig in der internationalen Wirkung.

Unsere neue Marke ist frisch und modern, gleichzeitig durch die Verschmelzung mit dem großen Namen Dürer traditionsbewusst und in der Region verwurzelt. Mehr denn je erfüllt der Flughafen damit den Anspruch, Aushängeschild und Gateway der Metropolregion Nürnberg zu sein.

Namenszusatz Albrecht Dürer

Warum der Namenszusatz Albrecht Dürer?

Dürer, geboren 1471 in Nürnberg, ist berühmtester Sohn Nürnbergs und international bekannt. Dürer ist zwar nie geflogen, denn er lebte mehr als 400 Jahre vor Erfindung des Flugzeugs. Dennoch zog es ihn in die Welt hinaus:

Er war ein Pendler zwischen seiner Heimatstadt Nürnberg und Zielen in Italien und den Niederlanden, gleichzeitig Visionär, Pionier und Trendsetter. Dürer ist neue Wege gegangen und hat Grenzen überschritten.

Würde Albrecht Dürer heute leben, wäre er ein „Frequent Traveller“ und damit einer der besten Kunden des Flughafens. Dürers Lebensweise passt zu den Unternehmenswerten des Airports, galt er doch als leidenschaftlich und weltoffen und blieb gleichzeitig heimatverbunden.

Albrecht Dürer bei Wikipedia