Direktflug

Mailand

Dom von Mailand

Begeben Sie sich auf eine Shoppingtour durch die Boutiquen italienischer Modedesigner, bummeln Sie über den Domplatz oder bestaunen Sie das weltberühmte Abendmahl von Leonardo da Vinci und lassen Sie Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Sehenswürdigkeiten

Spazieren Sie über das Dach des Mailänder Doms und genießen Sie den herrlichen Blick über die gesamte Stadt, welcher weit in die lombardische Ebene hinein bis zu den Alpen geht. Oder wie wäre es mit einem Bummel über den Domplatz, auf dem häufig Kunstmärkte und musikalische Veranstaltungen stattfinden?

Besichtigen Sie außerdem das berühmteste Opernhaus der Welt, die Mailänder Scala oder begeben Sie sich auf die Spuren des „Da Vinci Codes“ und nehmen Sie da Vincis „Letztes Abendmahl“ unter die Lupe. Besuchen Sie das Castello Sforzesco mit seinem Museum der antiken Kunst, dem Museum für antike Möbel und der Pinakothek - ein Augenschmaus für Kunstliebhaber.

Oder entspannen Sie im Schlosspark Parco Sempione, einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt, der mit seinen Wiesen, Kinderspielplätzen, Cafés und zahlreichen Bänken zum Verweilen einlädt. Im Sommer finden hier häufig Konzerte und Veranstaltungen unter freiem Himmel statt.

Galleria Vittorio Emanuele

Am Domplatz liegt der Haupteingang zur Galleria Vittorio Emanuele II. Sie ist die größte glasüberdachte Einkaufspassage Europas. Die kreuzförmige Halle beeindruckt mit ihrer wunderschönen Architektur, aufwendigen Stuckarbeiten und prächtigen Marmoroberflächen. Im Inneren der Galerie erwarten Sie zahlreiche edle Geschäfte, Restaurants und Cafés.

Insidertipps

Während er im Fußballstadion San Siro mit Inter und dem AC um die Meisterschaft fiebert oder sich ein Spiel der Champions League ansieht, kann sie im goldenen Dreieck von Via Montenapoleone, Via Andrea, Via Gesù, Via Borgospesso und Via della Spiga die sündhaft teuren Kreationen der berühmtesten Modeschöpfer bestaunen, um später in den Factory Outlets Designermarken zu günstigen Preisen zu erstehen.

Ein echter Insidertipp ist das romantische Viertel um Porta Ticinese, mit seinen Künstlerateliers, originellen Geschäften, typischen Kneipen, Trödelmärkten und Sommerkonzerten, in dem sich abends die Mailänder treffen und bis zum Naviglio Grande bummeln, wo man im Kneipen- und Pizzaviertel die Köstlichkeiten der italienischen Küche zu erschwinglichen Preisen genießen kann.

Deutlich niedrigere Preise als im teuren Zentrum Mailands finden Sie auch in Chinatown. In der Umgebung der Via Paolo Sarpi leben rund 15.000 Chinesen. Wer sich für die chinesische Kultur interessiert, sollte sich einen Spaziergang durch das Viertel mit seinen landestypischen Friseursalons, Restaurants und Supermärkten nicht entgehen lassen. 


Flug buchen

Hotel in Mailand buchen

Finden Sie jetzt Ihr passendes Hotel in Mailand.

Hotel buchen