Dalaman


Sonnenschein, angenehme Temperaturen bis spät in den Herbst, kleine Buchten und lange Strände, Hotels aller Kategorien - die Türkei bietet alles was man für einen perfekten Urlaub braucht. Hinzu kommen die freundliche Mentalität und die hoch angerechnete Gastfreundschaft der Menschen. Darüber hinaus gibt es in der Türkei viel zu entdecken: historische Sehenswürdigkeiten, vielfältige und abwechslungsreiche Landschaften und eine große Bandbreite an Freizeitmöglichkeiten.

Sehenswürdigkeiten

Eingebettet zwischen dem Mittelmeer und den Gebirgszügen im Hinterland hat die Stadt Dalaman viele internationale Hotels mit hohem Standard im Repertoire. Vor allem Wellness – Freunde werden hier sicher das richtige Hotel finden. Neben den wunderschönen Stränden mit kristallklarem Wasser punktet die Stadt zusätzlich mit einem breit gefächerten Angebot an Restaurants und Bars.  

Lykische Felsengräber

Dalaman ist der ideale Ort um auch andere Städte der an der lykischen Küste zu besuchen. Direkt oberhalb des nahegelegenen Ortes Fethiye befindet sich mehrere in einer steilen Felswand eingelassenen Gräber. Bei den Felsengräbern handelt es sich um mehrere Haus – und Tempelgräber. Jedes der neben und übereinander geschlagenen Gräber besteht aus einer Fassade und einer eckigen Grabkammer. Das Highlight stellt das größte und gleichzeitig auch das berühmteste Grab dar: in diesem wurde ein Mann Namens Amyntas bestattet. Die Vorhalle von Amyntas’ Grab beeindruckt durch die originalgetreu nachgebaute Tempeltür mit Türflügeln, Bronzebeschlägen und Verzierungen. An den Wänden des Grabes haben sich im Laufe der Jahrhunderte einige Besucher namentlich verewigt.

Mudbath

Wer seinem Körper etwas Ruhe und Entspannung gönnen möchte für den sind die Schlämmbäder von Horozlar genau das Richtige. Die heißen Schwefelquellen, die am Fuß der Berge aus der Erde sprudeln sind etwa einen Kilometer flussaufwärts von Dalyan entfernt. Dort kann man sich selbst eine Schlammpackung auflegen oder einfach nur im heißen Wasser treiben. Der Eintritt kostet ca. 5 Euro und es fahren regelmäßig Boote ab Dalyan zu den Schlammbädern.

Essen und Trinken

Große regionale Unterschiede gibt es in der türkischen Küche nicht. Dennoch gibt es für jede Region typische Spezialitäten: In Dalaman ist dies das Kepekli- Brot mit Jogurtkäse. Wer gerne Fisch isst, für den gibt es an der Küste verschiedene und frisch zubereitete Fischgerichte. In den landestypischen Restaurants wird nur mit Löffel und Gabel gegessen, ein Messer gibt es dort nicht. Als landestypische Getränke zählen das türkische Bier, Raki und natürlich auch Cay, der türkische Schwarztee.


Flug buchen

Hotel in Dalaman

Finden Sie jetzt über booking.com Ihr passendes Hotel in Dalaman.

Hotel buchen