Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseitenerlebnis bieten zu können. Durch Klicken auf „weiter“ stimmen Sie dem Empfang von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Flughafen Nürnberg Energie GmbH (FNEG)

Die Flughafen Nürnberg Energie GmbH (FNEG) wurde 2009 als 100%ige Tochtergesellschaft der Flughafen Nürnberg GmbH (FNG) gegründet und ist für den Energiehandel, die Energieerzeugung und den Netzbetrieb am Airport Nürnberg zuständig.

Die FNEG betreibt auf dem Gelände des Airport Nürnberg ein Energieversorgungsnetz sowie Erzeugungsanlagen und beliefert die FNG sowie deren Mieter mit Energie.

Geschäftsführer der Flughafentochter ist Klaus Dotzauer.

Kommunikationsdatenblatt

Netznutzungsentgelte
Für die Nutzung des Mittelspannungs- bzw. Niederspannungsnetzes verlangt die Flughafen Nürnberg Energie GmbH Netznutzungsentgelte.
In den nachfolgend aufgeführten Dateien können Sie die jeweils aktuellen Netznutzungsentgelte und ihren Gültigkeitszeitraum finden.

Lieferantenrahmenvertrag
Vertrag über die Netznutzung des Lieferanten für die Belieferung seiner Kunden mit Strom im Netz des Netzbetreibers.
Gegenstand dieses Vertrages ist die vertragliche Ausgestaltung des Netzzuganges zwischen Netzbetreiber und Lieferant bei der Belieferung von Kunden des Lieferanten mit Strom an Entnahmestellen, die an das Netz des Netzbetreibers angeschlossen sind.

Lieferantenrahmenvertrag FNEG
EDI-Vereinbarung