Barrierefreies Reisen

Der Airport Nürnberg hat sich darauf eingerichtet, Reisenden mit eingeschränkter Mobilität ein barrierefreies Reisen zu ermöglichen.

Um Passagieren mit eingeschränkter Mobilität und blinden oder schwer sehbehinderten Passagieren das Reisen so angenehm wie möglich zu machen, werden sie sowohl beim Abflug, als auch bei der Ankunft vom/am Flughafen Nürnberg betreut.

Zu diesem Zweck wurden Verfahren entwickelt, Treffpunkte benannt und der Umfang der kostenfreien Leistungen für die Reisenden in einem Leistungsverzeichnis festgelegt. In der Regel gilt die Abholung von bzw. bis zu den genannten Treffpunkten.
In Ausnahmefällen und bei rechtzeitiger Anmeldung durch den Reisenden kann jedoch eine Abholung auch vor diesen benannten Treffpunkten erfolgen. Dieser, über den Rahmen der normalen Leistungserbringung hinaus gehenden Service, ist für den Reisenden kostenpflichtig (10,- € Servicegebühr, bar vor Ort zu entrichten).
Eine Ausnahme wird nur für schwer Sehbehinderte und Blinde gemacht, die nicht allein in der Lage sind, die Treffpunkte anzusteuern.

Grundsätzlich erfolgt die Betreuung vom Treffpunkt bis ins Flugzeug sowie umgekehrt vom Flugzeug bis zum Treffpunkt kostenfrei.

Betreuung von Passagieren mit eingeschränkter Mobilität am Airport Nürnberg:

Qualitätsstandards (PDF)

Vor Reisebeginn

An- und Abreise

Treffpunkte am Airport

Ansprechpartner